i

Kaufen Sie eine Domain und hosten Sie Ihr Geschäft 3 Monate lang kostenlos online. **

Angebot hinzufügen
.com
$ 5.99 $ 26.99 /1. Jahr
.one
$ 1.99 $ 16.99 /1. Jahr

Einloggen

Kontrollpanel Webmail Homepage-Baukasten Webshop File Manager WordPress

Was bedeutet 502 Bad Gateway? + 10 Tipps zur Fehlerbehebung

Wenn Sie Websites besuchen, kann dabei ein Fehler auftreten, etwa ein 404 Fehler. Oder Sie sehen 502 Bad Gateway auf Ihrer Website. Dieser 502 Fehler kann die Benutzungsfreundlichkeit Ihrer Website beeinträchtigen, was es natürlich zu vermeiden gilt.

In diesem Artikel erfahren Sie, was ein 502 Bad Gateway ist und erhalten 10 Tipps zur Behebung dieses Fehlers.

502 Bad Gateway Bedeutung

Ein 502 Bad Gateway ist ein HTTP-Statuscode, den Sie sehen, wenn Sie eine Website aufrufen möchten, der Webserver die Anfrage aber nicht abschließen kann. Der Webbrowser wollte mit dem Server kommunizieren, was jedoch fehlschlug. Andere Bezeichnungen für 502 Bad Gateway sind „Fehler 502“, „502 Proxy Error“ oder „HTTP Fehler 502 – Bad Gateway“.

Erstellen Sie Ihre Website mit schnellem Hosting

Machen Sie Ihren Traum zu einem Erfolg. Hosten Sie Ihre Website auf schnellen, sicheren und verlässlichen Servern.

Jetzt loslegen
  • SSD Server mit hoher Performance
  • Nutzungsfreundliches Kontrollpanel
  • Kostenloser Homepage-Baukasten
  • Gratis SSL-Zertifikat
  • Tägliche Backups
  • Täglicher Support

Wie kommt es zu einem 502 Bad Gateway?

Es gibt mehrere Gründe, warum ein 502 Bad Gateway auftritt. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele.

  1. Der Server ist überlastet

Ein Server ist überlastet, wenn er zu viel Traffic oder Anfragen bewältigen muss, ohne dass er die nötigen Ressourcen dafür hat. Diese Situation tritt ein, wenn eine Website plötzlich sehr viel Traffic erhält.

  1. Der Proxyserver verursacht Probleme

Ein Proxyserver ist ein Vermittler zwischen einem Webbrowser und einem Webserver. Wenn der Proxyserver eine ungültige Antwort vom Webserver erhält, tritt ein 502 Fehler auf.

  1. Das DNS verursacht ein Problem

Ein Domain Name System (DNS) übersetzt einen Domainnamen in eine IP-Adresse, damit Computer die Domain lesen können. Wenn es ein Problem mit dem DNS gibt, kann der Proxyserver die IP-Adresse des Webservers nicht finden.

  1. Die Firewall bereitet Probleme

Eine Firewall prüft den ein- und ausgehenden Netzwerkverkehr auf Sicherheit. Wenn die Firewall falsch eingestellt ist, blockiert sie Anfragen des Browsers an den Webserver.

Wie wirkt sich ein Bad Gateway 502 auf Ihre Website aus?

Ein Bad Gateway 502 kann erhebliche Auswirkungen auf Ihre Website haben, zum Beispiel:

  • Die Zahl der Besucher:innen sinkt, weil sie Ihre Website nicht erreichen können
  • Der Umsatz sinkt, weil die Besucher:innen nicht einkaufen können
  • Der Ruf Ihrer Website sinkt und damit auch Ihre SEO

Bad Gateway 502 beheben

Ein 502 Fehler tritt auf, weil der Webserver oder Ihr Webbrowser Probleme bereitet. Nachfolgend finden Sie einige Lösungen, die das Bad Gateway 502 beheben können.

1. Laden Sie die Seite neu

Versuchen Sie, die Website neu zu laden. Klicken Sie auf den runden Pfeil in Ihrem Browser oder ziehen Sie die Seite nach unten, wenn Sie ein Smartphone verwenden.

2. Versuchen Sie den Inkognito Modus

Wenn Sie Ihre Website im Inkognito Modus besuchen, können Sie feststellen, ob eine Browsererweiterung den 502 Fehler verursacht. Installieren Sie die Erweiterungen nacheinander neu, um zu erkennen, welche den Fehler verursacht. Verwenden Sie diese Anleitungen, um den Inkognito Modus auszuprobieren:

3. Verwenden Sie einen anderen Browser oder ein anderes Gerät

Überprüfen Sie Ihre Website in einem anderen Webbrowser. So können Sie herausfinden, ob der Fehler bei Ihrem Browser liegt. Überprüfen Sie dies, indem Sie den Browser deinstallieren und neu installieren.

Versuchen Sie es auch mit einem anderen Gerät in einem anderen Netz, beispielsweise mit Ihrem Smartphone und mobilen Daten. Auf diese Weise kann festgestellt werden, ob das Problem auf Ihren Internetzugang zurückzuführen ist.

4. Leeren Sie den Browser Cache

Im Cache werden Website-Dateien vorübergehend gespeichert, damit eine Website schneller geladen wird. Möglicherweise wird trotzdem ein 502 Fehler angezeigt, weil die Dateien aktualisiert werden müssen. Leeren Sie den Browser-Cache mithilfe einer der folgenden Anleitungen:

5. Prüfen Sie den Status der Website

Prüfen Sie, ob Ihre Website für Sie oder andere Internetuser offline ist. Gehen Sie zu downforeveryoneorjustme.com und geben Sie die URL Ihrer Website ein.

6. Leeren Sie den DNS-Cache

Sind Sie mit Ihrer Website zu einem anderen Anbieter umgezogen? Es dauert in der Regel 24 Stunden, bis die DNS-Einstellungen geändert werden. Warten Sie diese Zeit ab oder leeren Sie den DNS-Cache. Das funktioniert wie folgt:

Windows

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie diesen Code gefolgt von der Enter-Taste ein:

ipconfig / flushdns

Mac

Öffnen Sie das Terminal und geben Sie diesen Code gefolgt von Enter ein:

Dsacheutil -flushcache

Linux

Öffnen Sie das Terminal und geben Sie folgenden Code ein:

/etc/init.d/nscd restart

7. Deaktivieren Sie die Firewall oder das CDN

Ein CDN ist ein Netzwerk von Servern, das die Inhalte Ihrer Website weltweit schneller verfügbar macht. Ein CDN oder eine Firewall kann ebenfalls einen 502 Fehler verursachen. Schalten Sie das CDN oder die Firewall aus und prüfen Sie, ob Ihre Website funktioniert.

Schalten Sie sie wieder ein und prüfen Sie, ob der Fehler 502 erneut auftritt, damit Sie wissen, ob die Firewall oder das CDN die Ursache ist. Wenden Sie sich an das Unternehmen, des CDN oder der Firewall, um das Problem zu beheben.

8. PHP überprüfen

Ein 502 Fehler kann auch auftreten, weil ein PHP-Prozess länger dauert als die für „max_execution_time“ und „max_input_time“ eingestellte Zeit. Erhöhen Sie also am besten die Werte. Bei one.com können Sie die PHP-Einstellungen finden, indem Sie dieser Anleitung folgen.

9. Deaktivieren Sie WordPress Plugins

Verwenden Sie WordPress? Dann deaktivieren Sie die WordPress-Plugins einzeln, um festzustellen, ob ein Plugin für den Fehler verantwortlich ist.

Deaktivieren eines Plugins über das Admin Dashboard

Haben Sie noch Zugriff auf das Admin Dashboard Ihrer WordPress-Website? Dann führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Plugin vorübergehend zu deaktivieren:

  1. Melden Sie sich im Admin Dashboard Ihrer Website an
  2. Gehen Sie im Dashboard auf der linken Seite zu „Plugins“
  3. Klicken Sie bei dem Plugin auf „Deaktivieren“
  4. Prüfen Sie, ob Ihre Website wieder funktioniert

Deaktivieren eines Plugins über FTP

Sie kommen nicht mehr ins Admin Dashboard? Die Plugins lassen sich auch über FTP deaktivieren. Bei one.com ebenso mittels des File Managers. Suchen Sie den Ordner mit allen Plugins und benennen Sie ein Plugin vorübergehend um, indem Sie beispielsweise „-AUS“ nach dem Namen einfügen.

10. Kontaktieren Sie Ihren Host

Helfen alle oben genannten Lösungen nicht weiter? Wenden Sie sich an Ihren Webhost, dieser kann Ihnen helfen, das Problem aufzuspüren. Unser Kundendienst steht Ihnen ebenso jederzeit zur Hilfe bereit.

Fazit

Ein 502 Bad Gateway ist ein Fehler, bei dem ein Server die Anfrage Ihrer Browsers nicht beantworten kann. Ihre Website wird als offline angezeigt, was zu weniger Besucher:innen, Conversions und schlechten Platzierungen in Google führen kann. In diesem Artikel haben Sie 10 Tipps zur Behebung eines Bad Gateway 502 erhalten. Viel Erfolg!

Erstellen Sie Ihre Website mit schnellem Hosting

Machen Sie Ihren Traum zu einem Erfolg. Hosten Sie Ihre Website auf schnellen, sicheren und verlässlichen Servern.

Jetzt loslegen
  • SSD Server mit hoher Performance
  • Nutzungsfreundliches Kontrollpanel
  • Kostenloser Homepage-Baukasten
  • Gratis SSL-Zertifikat
  • Tägliche Backups
  • Täglicher Support