i

Kaufen Sie eine Domain und hosten Sie Ihr Geschäft 3 Monate lang kostenlos online. **

Angebot hinzufügen
.com
$ 5.99 $ 26.99 /1. Jahr
.one
$ 1.99 $ 16.99 /1. Jahr

Einloggen

Kontrollpanel Webmail Homepage-Baukasten Webshop File Manager WordPress

Was ist VPS Hosting?

So nutzen Sie die Hosting Art für Erfolg im Unternehmen

vector

In Kürze

Glossary

Ein Virtual Private Server (VPS) bietet virtualisierte Serverressourcen auf einem gemeinsam genutzten physischen Server. Wenn Sie VPS-Hosting nutzen, haben Sie im Vergleich zum Shared Hosting mehr Kontrolle und Flexibilität, da Sie eine fest zugeordnete Menge an Ressourcen auf dem Server erhalten.

VPS ist die Abkürzung für Virtual Private Server (dt. virtueller privater Server). Obwohl ein VPS mit anderen Virtual Private Servern dieselbe Hardware teilt, funktioniert das Hosting wie ein privater Server. 

Denn im Gegensatz zum Shared Hosting, wo jeder die Ressourcen teilt, haben Sie beim VPS Hosting eigens für den VPS reservierte Ressourcen. So nutzen Sie RAM, CPU etc. des Servers, die nur für Sie bestimmt sind. Dadurch erhalten Sie genau die Leistung, die Ihnen im VPS Hosting Paket zugesichert wird. 

Wie funktioniert VPS Hosting?

Beim VPS Hosting teilen Sie sich einen physischen Server mit mehreren VPS, doch wie funktioniert das? Der Server wird in mehrere virtuelle Maschinen unterteilt, die VPS. Jeder Virtual Private Server wird dann unabhängig der anderen betrieben. VPS ist ähnlich zum Dedicated Hosting, nur dass VPS um einiges günstiger ist.

Es gibt zwei Arten von VPS: VPS mit nur einem Server oder Cloud VPS. Bei ersterem teilen sich die VPS einen physischen Server, Cloud VPS hingegen ist auf mehreren physischen Servern gehostet, es ist also eine Local Cloud. 

Einige Merkmale, die ein VPS Hosting-Paket ausmachen:

  • Ihre Ressourcen (RAM und Festplatte) sind für Sie reserviert und niemand anderes kann sie nutzen.
  • Sie haben Root-Zugriff auf den Server.
  • Das Betriebssystem ist von Ihnen wählbar.
  • Sie können jederzeit aufrüsten.

Die Vorteile von VPS Hosting

Zum einen kann VPS Hosting Ihr Leben erleichtern und ist förderlich für Ihre Online-Unternehmungen. Zum anderen lässt sich ein VPS innerhalb weniger Minuten leicht aufsetzen und ist sehr preiswert. Doch es gibt noch weitere Aspekte, die für einen Virtual Private Server sprechen.

Benutzerfreundlichkeit

VPS Hosting funktioniert gut für Websites, bei denen es manchmal mehr und manchmal weniger Besucher gibt. Wenn Sie zum Beispiel wissen, dass Sie am Black Friday mehr Traffic haben als sonst, können Sie mit einem Klick den Arbeitsspeicher von 8 GB auf 12 GB upgraden. Sobald der Black Friday vorbei ist, lässt sich das Paket mit einem Klick wieder zurückstufen. So sind Sie immer bestens vorbereitet. 

Sicherheit

Mit VPS Hosting sind Sicherheitsbedenken passé. Anders als beim Shared Hosting muss es ein Hacker genau auf Ihren virtuellen privaten Server abzielen. Und selbst wenn ein Hacker den physischen Server angreift, auf dem Ihr VPS gehostet ist, hat das keinen Einfluss auf Ihr VPS, da es als eigene Einheit arbeitet.

Anpassung

Beim VPS gehört der Server Ihnen und Sie können machen, was Sie wollen. Da Sie sich beispielsweise keine Sorgen um die Ressourcen machen müssen (denn Sie entscheiden selbst, wie viel Leistung Sie benötigen) können Sie beliebig viele Websites hosten. 

VPS Hosting eignet sich für Sie, wenn Sie einen eigenen privaten Server mit eigens reservierten Ressourcen haben möchten. Denken Sie jedoch daran, dass ein VPS für jemanden ohne technischen Hintergrund etwas kompliziert sein könnte.