Frühlingsgefühle: Erhalten Sie 3 Monate kostenloses Hosting und bis zu 90 % Rabatt auf Domains. **

Jetzt kaufen
.com
$ 5.99 $ 26.99 /1. Jahr
.one
$ 1.99 $ 16.99 /1. Jahr

Einloggen

Kontrollpanel Webmail Homepage-Baukasten Webshop File Manager WordPress

Was ist integrierte Marketingkommunikation?

Entdecken Sie die Vor- und Nachteile von integrierter Marketingkommunikation.

Integrierte Marketingkommunikation ist es, wenn Sie mehrere Kanäle für das Marketing Ihrer Marke nutzen. Sie müssen jedoch alle eine einheitliche Botschaft vermitteln. Der größte Vorteil besteht darin, dass die Identität Ihrer Marke gestärkt wird und sie sich dadurch von anderen abhebt.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie integrierte Marketingkommunikation Ihrem Unternehmen helfen kann.

Erstellen Sie ganz einfach eine Website, auf die Sie stolz sein können

Erstellen Sie eine professionelle Website mit unserem nutzungsfreundlichen und preiswerten Homepage-Baukasten

Jetzt 14 Tage kostenlos testen
  • Wählen Sie aus über 140 Templates
  • Keinerlei Coding-Kenntnisse erforderlich
  • In wenigen Schritten online
  • Gratis SSL-Zertifikat
  • Optimiert für mobile Geräte
  • Täglicher Support

Vorteile der integrierten Marketingkommunikation

Es gibt viele Online-Marketing-Strategien, die Sie anwenden können. Jede hat ihre Vor- und Nachteile. Nachfolgend erfahren Sie, was Sie von integrierter Marketingkommunikation erwarten können. Beginnen wir mit den Vorteilen.

1. Mehr demografische Zielgruppen

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, Inhalte zu konsumieren. Und unterschiedliche Zielgruppen interessieren sich für unterschiedliche Medien. Um also ein breiteres Netz auszuwerfen, können Sie Inhalte auf verschiedenen Plattformen und in verschiedenen Formaten erstellen.

Starten Sie beispielsweise einen Blog und eine E-Mail-Marketingkampagne.

2. Macht Ihre Marke einprägsamer

Erfolgreiche Marken sind die, an die man sich erinnert. Integrierte Marketingkommunikation trägt dazu bei, dass Ihr Unternehmen im Gedächtnis der Menschen bleibt. So können Sie Ihre Botschaft präsent halten.

Welches Medium die Menschen auch nutzen, um Inhalte zu konsumieren – Sie und Ihre Marke sind vertreten.

3. Stärkt die Loyalität

Eine starke Botschaft erleichtert es den Menschen, sich mit Ihrer Marke zu identifizieren. Außerdem wird die Marke dadurch berechenbarer. Wenn Menschen Ihre Onlineinhalte lesen, wissen sie, was sie erwartet. Beides führt zu einem treuen Publikum.

4. Effizienz

Mit integrierter Marketingkommunikation können Sie viele Ressourcen und Ideen wiederverwenden. So müssen Sie etwa nicht für jeden Kommunikationskanal eine eigene visuelle Identität entwickeln. Stattdessen können Sie diese Zeit investieren, um herauszufinden, wie Sie die Kernbotschaft Ihrer Marke am besten vermitteln.

5. Niedrigere Kosten

Durch das Wiederverwenden von Ressourcen und Ideen können Sie Kosten sparen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie das nicht auf die Spitze treiben.

Denken Sie immer an eins: Auch wenn alle Kanäle dieselbe Botschaft vermitteln, hat jeder von ihnen seine Besonderheiten. Zum Beispiel ist das Schreiben von Inhalten für einen Blog nicht dasselbe wie das Erstellen von Inhalten für einen Newsletter.

Die 4 Ks der integrierten Marketingkommunikation

Die Definition der integrierten Marketingkommunikation ist eine gute Basis. Um sie nutzen zu können, müssen Sie allerdings auch die 4 Ks verstehen. Das sind die Grundsätze, die Sie bei Ihren Marketingbemühungen befolgen müssen.

Konsistenz (Einheitlichkeit)

Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Kommunikationskanäle einheitliche Botschaften in demselben Ton vermitteln. Am besten investieren Sie in einen Styleguide und dokumentieren die Botschaft, die Sie vermitteln wollen, so gründlich wie möglich.

An diesem Guide können Sie sich bei künftigen Projekten orientieren und sicherstellen, dass die Kommunikation einheitlich ist.

Kohärenz

Auch wenn alle Ihre Botschaften ein gemeinsames Thema haben, müssen sie sich unterscheiden. Sie können Ihre Inhalte nicht über verschiedene Kommunikationskanäle hinweg kopieren und einfügen. Erstellen Sie Botschaften, die die Stärken jedes Mediums nutzen, aber stellen Sie sicher, dass sie logisch miteinander verbunden sind.

Kontinuität

Bauen Sie auf Ihren Ideen auf. Wenn Sie eine neue Kampagne starten, achten Sie darauf, dass sie dort beginnt, wo die vorherige aufgehört hat. Betrachten Sie Ihr Marketing als eine Geschichte und die nächste Kampagne ist ein neues Kapitel.

Komplementär

Alle Teile sollten einzeln Sinn machen. Aber sie sollten aufeinander aufbauen, wenn sie gemeinsam erlebt werden. Stellen Sie sich einen Film vor, der für sich genommen schon unterhaltsam ist, aber noch besser wird, wenn Sie einen Roman lesen, der die Geschichte vertieft.

Erstellen Sie Ihren Webshop

Starten Sie Ihr E-Commerce Unternehmen einfach und schnell, und bieten Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen online an.

Jetzt loslegen
  • Einfaches Produkt- und Verkaufsmanagement
  • Sichere Zahlungsmethoden
  • Online in nur wenigen Schritten
  • Gratis SSL-Zertifikat
  • Optimiert für mobile Geräte
  • Täglicher Support

Nachteile der integrierten Marketingkommunikation

Nichts ist perfekt. Auch die integrierte Marketingkommunikation ist da keine Ausnahme. Bevor Sie sich also entscheiden, ob Sie sie nutzen möchten, sollten Sie sich über die Nachteile dieses Ansatzes informieren.

Schwierige Anpassung an eine Zielgruppe

Verschiedene Plattformen haben unterschiedliche Zielgruppen. Die Personen, die Ihre TikTok-Inhalte konsumieren, unterscheiden sich zum Beispiel von denen, die Ihre Newsletter lesen. Sie haben also andere Erwartungen und Bedürfnisse. Diesem Umstand müssen Sie Rechnung tragen, was eine Herausforderung darstellen kann.

Albtraum fürs Management

Integrierte Marketingkommunikation erfordert hervorragende Managementfähigkeiten und -systeme. Sie müssen jeden einzelnen Inhalt erfassen, was er aussagt und wie er dies tut. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Zeit für eine so große Verantwortung haben oder das Budget, um einen Manager einzustellen.

Die Wirkung ist schwer zu messen

Wenn Sie mit mehreren Marketingkanälen arbeiten, haben Sie es mit vielen Variablen zu tun. Dadurch ist es schwierig, die Auswirkung eines bestimmten Ansatzes der integrierten Marketingkommunikation abzuschätzen. Selbst, wenn Sie Google Analytics installiert haben.

Wenn Sie positive Ergebnisse verzeichnen, wie können Sie feststellen, dass sie von diesen Bemühungen herrühren?