i

Kaufen Sie eine Domain und hosten Sie Ihr Geschäft 3 Monate lang kostenlos online. **

Angebot hinzufügen
.com
$ 5.99 $ 26.99 /1. Jahr
.one
$ 1.99 $ 16.99 /1. Jahr

Einloggen

Kontrollpanel Webmail Homepage-Baukasten Webshop File Manager WordPress

Was ist Evergreen Content?

Entdecken Sie, was Evergreen Content ist und nutzen Sie es für sich

Content spielt eine wesentliche Rolle für den Erfolg online. Doch aufgrund der rasanten Entwicklungen kommt es schnell vor, dass Ihre Inhalte aktualisiert werden müssen. Wie können Sie dieses Problem lösen? Die Antwort lautet Evergreen Content.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Evergreen Content ist (dt. immergrüner Inhalt), welche Arten es davon gibt und wie Sie selbst in sechs Schritten Evergreen Content erstellen können.

vector

In Kürze

Glossary

Evergreen Content sind Inhalte, die relevant, hilfreich und zeitlos sind. Sie bieten ein gutes SEO-Ranking, Relevanz und Qualität für Ihr Unternehmen.

Bedeutung von Evergreen Content

Evergreen Content bezieht sich auf Artikel, Videos, Infografiken und mehr, die relevant, hilfreich und zeitlos sind. Diese Form von Inhalten zielt darauf ab, Menschen über ein bestimmtes Thema zu informieren. Die Themen bleiben relevant, egal, wie viel Zeit vergangen ist.

Ein Beispiel

Sie können Evergreen Content mit Kleidung vergleichen, die nie aus der Mode kommt. Nehmen wir an, Sie kaufen ein weißes T-Shirt von guter Qualität. Nach fünf Jahren können Sie es immer noch tragen, weil es schön aussieht und nicht aus der Mode gekommen ist.

Erstellen Sie Ihre Website mit schnellem Hosting

Machen Sie Ihren Traum zu einem Erfolg. Hosten Sie Ihre Website auf schnellen, sicheren und verlässlichen Servern.

Jetzt loslegen
  • SSD Server mit hoher Performance
  • Nutzungsfreundliches Kontrollpanel
  • Kostenloser Homepage-Baukasten
  • Gratis SSL-Zertifikat
  • Tägliche Backups
  • Täglicher Support

Warum ist Evergreen Content wichtig

Evergreen Content ist wichtig, weil er zu einer effektiven Marketingstrategie beiträgt. Die Inhalte sorgen für gute SEO, Relevanz und Qualität für Ihr Unternehmen. Dies wiederum bringt mehr Besucher:innen, Interaktionen und Conversions.

Die Vorteile von Evergreen Content

Evergreen Content hat mehrere Vorteile. Nachfolgend einige davon näher erläutert.

Evergreen Content:

  1. Sorgt für einen anhaltenden Traffic, da die Menschen den Inhalt kontinuierlich lesen und teilen.
  2. Bietet Ihnen eine bessere SEO-Position, da der Inhalt hilfreich ist und geteilt wird.
  3. Spart Ihnen Zeit, da Sie nicht auf Trends achten müssen.
  4. Bleibt für Ihre Zielgruppe auch nach einigen Jahren noch wertvoll.
  5. Ist wiederverwendbar für verschiedene Inhaltstypen wie Text, Video und Infografiken.
  6. Gewährleistet Autorität und Glaubwürdigkeit in Ihrem Bereich.

Die Nachteile von Evergreen Content

Evergreen Content bietet fantastische Vorteile. Leider gibt es aber auch einige Nachteile.

  1. Evergreen Content ist schnell veraltet, wenn sich etwas ändert (etwa Produkte).
  2. Sie liegen damit nicht im Trend, erreichen also bestimmte Zielgruppen nicht.
  3. Evergreen Content geht selten viral, wodurch Ihre Inhalte nicht in kurzer Zeit vielfach geteilt werden.
  4. Die Inhalte müssen gepflegt werden, um sie so relevant wie möglich zu halten.
  5. Es besteht viel Konkurrenz, wodurch Sie sich wahrscheinlich weniger abheben.

Was ist das Gegenteil von Evergreen Content?

Das Gegenteil von Evergreen Content sind trendbezogene Inhalte. Das ist Content, der sich auf Themen konzentriert, die sich schnell ändern, etwa Trends, Nachrichten und Jahreszeiten. Mit der Zeit verlieren trendbezogene Inhalte ihren Wert.

Ein Beispiel für trendbezogene Inhalte

Ein Beispiel für Trend-Content sind Wintermäntel. Angenommen, Sie machen ein Video über die besten Wintermäntel für die kommende Wintersaison. Dann ist dieser Inhalt im Sommer nicht mehr relevant, weil niemand im Sommer nach Wintermänteln sucht. Auch in der nächsten Saison wird der Content nicht mehr angesagt sein, weil es dann neue Mäntel gibt.

Sollte ich nur Evergreen Content erstellen?

Nein, Sie müssen nicht nur auf Evergreen Content setzen. Wenn Sie eine Kombination aus Evergreen und Trend-Content erstellen, können Sie die Vorteile beider Seiten genießen.

Welche Arten von Evergreen Content gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Evergreen Content. Im Folgenden finden Sie sieben Beispiele.

1. Guides

Guides oder Anleitungen, die erklären, wie ein bestimmtes Theme funktioniert. Oft in Form einer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Ein Beispiel ist „Eigene Website erstellen – so geht’s“.

2. Informationen

Informative Inhalte bleiben ebenfalls relevant. Dazu gehören Inhalte zum Thema „Was ist …“. Der Artikel „Was ist WordPress?“ ist ein hervorragendes Beispiel für informativen Evergreen Content. Der Artikel enthält alle (Hintergrund-)Informationen und Tipps.

3. Listen

Listen lassen sich einfach verdauen und bieten der Zielgruppe einen großen Mehrwert. Außerdem suchen viele Menschen nach Listen wie „das beste X“, „X Möglichkeiten wie“ oder „X Tipps“. Sehen Sie sich zum Beispiel den Artikel „Die 10 beliebtesten Domainendungen“ an.

4. Geschichte

Was in der Vergangenheit geschehen ist, kann nicht geändert werden. Deshalb sind Geschichtsthemen ein ausgezeichnetes Themenfeld für Evergreen Content. Manche Menschen sind neugierig auf die Geschichte eines bestimmtes Themas: Sie können Ihnen helfen, indem Sie Inhalte über die Geschichte Ihres Marktes erstellen. Oder über Ihr Unternehmen.

5. Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen (FAQ) helfen Ihren Besucher:innen, schnell eine Antwort auf ihre Fragen zu finden, ohne sich an den Kundenservice wenden zu müssen. Dadurch eignen sich FAQ als Evergreen Content, da sie sehr hilfreich, relevant und oft zeitlos sind.

6. Glossar

Manche Fachausdrücke sind für Außenstehende oder Neulinge auf dem Markt schwer zu verstehen. Nehmen wir das Wort „Hosting“, ein schwieriges Konzept, wenn Sie die Hosting-Welt (noch) nicht kennen. Sie können den Leuten helfen, indem Sie eine Seite mit allen Begriffen erstellen. Es gibt beispielsweise das One Glossary, wo wir alle wichtigen Begriffe erklären.

7. Empfehlungen

Schlussendlich können Sie auch Empfehlungen Ihrer Kund:innen als Evergreen Content verwenden. Zum Beispiel eine Fallstudie, ein Testimonial oder eine Sammlung von Bewertungen.

Erstellen von Evergreen Content in 6 Schritten

Das Erstellen von Evergreen Content ist einfach. Es erfordert jedoch eine Strategie, um das Beste aus diesen Inhalten herauszuholen. Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen den Einstieg erleichtert.

1. Wählen Sie zeitlose Themen

Wählen Sie Themen, die zu Ihrem Unternehmen passen und zeitlos sind. Sie können sie durch eine Keyword Recherche finden. Verwenden Sie ein Tool wie den Google Keyword-Planer, um Keywords zu einem relevanten Thema zu finden. Anschließend erstellen Sie eine Liste mit diesen Keywords und erstellen für jedes davon passende Inhalte.

Ein Beispiel

Nehmen wir an, Sie haben ein Pflanzengeschäft und möchten mit Content für Ihr Unternehmen werben. Durch Keyword Recherche finden Sie heraus, dass viele Leute nach „Pflanzen gießen“ suchen. In diesem Fall können Sie Evergreen Content in Form eines Artikel mit Tipps zum Gießen von Pflanzen erstellen. Dabei können Sie auf die Gießkannen verlinken, die Sie in Ihrem Shop verkaufen.

Tipp: Ändert sich Ihr Produktangebot? Dann denken Sie daran, den Inhalt zu ändern.

2. Recherchieren Sie

Bevor Sie mit der Erstellung von Evergreen Content beginnen, sollten Sie Recherche zu dem Thema anstellen. Vor allem, wenn Sie (noch) nicht damit vertraut sind.

Suchen Sie nach Inhalten zu dem Thema und sammeln Sie die wesentlichen Informationen, die Sie als Inspiration für Ihre Inhalte verwenden können. Darüber hinaus können Sie in Ihrem Content auf aktuelle und zuverlässige Quellen verweisen, um Ihre Informationen zu untermauern.

Tipp: Schreiben Sie nur Content, der zu Ihrem Unternehmen passt. Ein Blogartikel über Autos, wenn Sie Kleidung verkaufen, ist für Ihre Zielgruppe irrelevant.

3. Erstellen Sie den Content

Sie haben nun Keywords und Informationen gesammelt – jetzt ist es an der Zeit, den Evergreen Content zu erstellen. Sie können dies auf verschiedene Weise tun, unter anderem:

  • Blogartikel
  • Seiten
  • Videos
  • Audio
  • Infografiken
  • Podcasts
  • Whitepaper
  • Fallstudien

Werden Sie einen Blog oder eine Seite erstellen? Dann denken Sie daran, dass Ihr Text leicht zu lesen sein sollte. Verwenden Sie Überschriften, Absätze, Leerzeilen und Aufzählungszeichen. Nutzen Sie außerdem Keywords im Text, um bei Google gut zu ranken. Weitere wertvolle Tipps finden Sie in unserem Artikel über das Schreiben von guten Texten.

4. Bildmaterial hinzufügen

Menschen sind visuell orientiert. Daher ist es sinnvoll, Ihren Text durch visuelle Elemente zu verstärken. Erstellen Sie zum Beispiel Diagramme, Screenshots oder Infografiken. Oder wandeln Sie den Text in ein Video oder einen Podcast um, um eine andere Zielgruppe zu erreichen.

5. Teilen Sie den Inhalt

Ist der Content fertig? Dann können Sie auf den Button „Veröffentlichen“ klicken. Um sicherzustellen, dass Ihre Zielgruppe von Ihren Inhalten erfährt, reicht das Veröffentlichen allein aber nicht aus. Verbreiten Sie Ihre Inhalte daher auf verschiedene Weise.

Hier sind einige Möglichkeiten:

  • Ihre Social Media Konten
  • Einschlägige Foren
  • Online Communitys
  • Relevante Websites
  • Quellen, die Sie in Ihrem Inhalt verwendet haben
  • Onlinewerbung via SEA

6. Inhalte aktuell halten

Zu guter Letzt ist es wichtig, Evergreen Content aktuell zu halten. Das kann ein wenig Arbeit bedeuten, ist aber wichtig, um relevant zu bleiben. Prüfen Sie gelegentlich, ob die Informationen noch richtig sind. Schauen Sie etwa, ob die Schritte in einem Guide noch stimmen oder verwendete Quellen aktuell sind.

Ideen für Evergreen Content

Sie brauchen etwas Inspiration? Hier sind 10 Ideen für Evergreen Content, die Sie sofort verwenden können.

  1. Der ultimative Guide zu [Thema]
  2. Vermeiden Sie die häufigsten Fehler bei [Thema]
  3. Eine tiefgründige Analyse von [Thema]
  4. Die X besten [Thema]
  5. Die Geschichte von [Thema]
  6. Die X am häufigsten gestellten Fragen zu [Thema]
  7. X Strategien zum Umgang mit [Thema]
  8. Diese X Tools sind bei [Thema] unverzichtbar
  9. Das sind die X schönsten [Thema]
  10. Was bedeutet [Thema]?

Fazit

Evergreen Content ist ein wesentlicher Bestandteil einer guten Marketingstrategie. Er sorgt für ein gutes SEO-Ranking, Relevanz und Qualität für Ihr Unternehmen, um Kund:innen und Conversions zu generieren.

In diesem Artikel haben Sie das nötige Wissen über Evergreen Content erworben. Sie wissen nun, welche Arten es gibt und wie Sie ihn Schritt für Schritt erstellen. Außerdem haben Sie 10 Ideen erhalten, die Sie sofort umsetzen können. Viel Erfolg!

Erstellen Sie Ihre Website mit schnellem Hosting

Machen Sie Ihren Traum zu einem Erfolg. Hosten Sie Ihre Website auf schnellen, sicheren und verlässlichen Servern.

Jetzt loslegen
  • SSD Server mit hoher Performance
  • Nutzungsfreundliches Kontrollpanel
  • Kostenloser Homepage-Baukasten
  • Gratis SSL-Zertifikat
  • Tägliche Backups
  • Täglicher Support