Frühlingsgefühle: Erhalten Sie 3 Monate kostenloses Hosting und bis zu 90 % Rabatt auf Domains. **

Jetzt kaufen
.com
$ 3.99 $ 26.99 /1. Jahr
.one
$ 1.99 $ 16.99 /1. Jahr

Einloggen

Kontrollpanel Webmail Homepage-Baukasten Webshop File Manager WordPress

Logoplatzierung auf der Website

Wir haben ein paar fantastische Tipps für Sie!

Wir alle wissen, wie wichtig ein Logo ist. Das Logo repräsentiert Ihre Marke, wird fast Teil von Ihnen und bietet großen Wiedererkennungswert für die Menschen. Die Logoplatzierung auf der Website stellt viele immer wieder vor eine Frage. Nicht zu Unrecht, es ist schließlich ein wichtiger Faktor in der Webseitengestaltung.

Am häufigsten findet man das Logo in der linken oberen Ecke der Website. Wenn Sie Ihr Logo links oben platzieren können die Besucher sofort erkennen, auf welcher Website sie sind, selbst wenn sie sie nur kurz überfliegen.

Ein weiterer Grund das Logo links oben zu platzieren liegt darin, dass wir als deutsche Muttersprachler von links nach rechts lesen. Das wurde auch im Webdesign übernommen und so ist alles, was wir lesen, von links nach rechts angeordnet. 

Lesbarkeit, Einheitlichkeit und Nutzererlebnis sind nicht die einzigen Gründe, weshalb wir unser Website Logo links oben platzieren.

Die Nielsen Norman Group hat kürzlich eine Studie zu diesem Thema veröffentlicht. Diese Studie hat gezeigt, dass ein linksbündiges Logo einige Vorteile bietet. Einer davon, den wir bisher noch nicht erwähnt haben, ist, dass das linksbündige Logo eine einfache Navigation zur Homepage erlaubt. 

Zudem hat die Studie gezeigt, dass ein Logo, das sich mitbewegt, während Kunden nach unten scrollen, um etwa Produkte anzusehen, die Markenwahrnehmung verbessert. 

Beachten Sie stets, dass das Design der Website zwar wichtig ist, dass Nutzererlebnis aber im Vordergrund steht. Stellen Sie deshalb auch sicher, dass sich die Website leicht bedienen lässt, modern und ansprechend wirkt und man mühelos alle benötigten Inhalte findet.

Wann sollten Regeln gebrochen werden 

  • Sprache

Deutsche Muttersprachler lesen von links nach rechts. Richtet sich Ihre Website jedoch an Arabischsprechende, sollten Sie mit dem Usus des links oben platzierten Website Logos brechen. Arabische Muttersprachler lesen von rechts nach links, also gegenteilig zu Deutschen. Ist das Logo rechts, verbessert es also für diese Nutzer das Nutzererlebnis.

  • Mobilgeräte

Zwei Worte: Hamburger Menü. Das Hamburger Menü, das auf mobilen Geräten üblicherweise links oben ist, ist mittlerweile fester Bestandteil des Webdesigns. Es ermöglicht eine leichte Navigation der Website ohne allzu viel Aufwand für den Nutzer. 

Dafür müssen die Besucher lediglich auf das Hamburger Menü tippen und schon erscheint eine Navigationsleiste, die den Zugang zu weiteren Seiten ermöglicht. Da wir heutzutage unsere Handys fast öfter nutzen als unsere Computer ist dieses Design sehr vorteilhaft.

Weitere Aspekte, die Sie beim Logo beachten sollten sind:

Logo Format PNG

PNG (Portable Network Graphics) auf Deutsch „portable Netzwerkgrafik“ ist das bevorzugte Format für Logos. Der Vorteil liegt darin, dass es mit PNG keine Qualitätseinbußen gibt, wenn das Logo komprimiert wird. Zudem unterstützt PNG alle Farben und Hintergründe.

Farbe

Zusätzlich zum Design des Logos sollten Sie sich auch über die Farbe Ihres Website Logos Gedanken machen. Denken Sie bei der Auswahl der passenden Farbe stets an die Benutzerfreundlichkeit; überlegen Sie sich auch, welche Farbe der Hintergrund Ihres Logos haben soll.

Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihre Farben aufeinander abgestimmt sind. Im Idealfall sollte die Farbe Ihres Logos mit dem Rest der Website übereinstimmen.

Logo Größe für die Website

Denken Sie nicht zu sehr über die Logo-Größe nach. Das Logo sollte klar und einfach zu lesen und verstehen sein. Machen Sie Ihr Logo also weder zu groß noch zu klein, sondern entscheiden sich für einen Mittelwert; das schont die Augen. Das Logo sollte weder so groß sein, dass es vom Rest ablenkt, noch so klein, dass es nur schwer zu erkennen ist.


Tipp: Schneiden Sie Ihr Logo nicht ab! Vergewissern Sie sich, dass das Logo schön auf Ihrer Website platziert ist, ohne dass es überladen wirkt.

Platzieren Sie Ihr Logo überall

Abgesehen von der Logoplatzierung oben links auf der Website, sollten Sie das Logo auch an anderen Stellen platzieren. So passt es etwa auf von Ihnen veröffentlichte Bilder, in die Fußzeile der Website und auch in den Onlineshop. Dadurch ist Ihre Marke stets präsent und hat Wiedererkennungswert.