i

Kaufen Sie eine Domain und hosten Sie Ihr Geschäft 3 Monate lang kostenlos online. **

Angebot hinzufügen
.com
$ 5.99 $ 26.99 /1. Jahr
.one
$ 1.99 $ 16.99 /1. Jahr

Einloggen

Kontrollpanel Webmail Homepage-Baukasten Webshop File Manager WordPress

Was ist ein Fehler 403? Und wie lässt er sich beheben?

Rufen Sie Ihre Website in Ihrem Browser auf und erhalten einen Fehler 403? Kein Grund zur Panik. Ein Fehler 403 klingt nach einem schwerwiegendem Statusfehler, aber Sie können ihn leicht beheben. In diesem Artikel erfahren Sie, was ein 403 Error ist, welche Ursachen er hat und wie Sie ihn beheben können.

Was ist ein Fehler 403?

Ein 403 Error wird als „403 Forbidden“, „HTTP-Fehler 403“ oder „403 Statuscode“ bezeichnet. Es ist ein HTTP-Statuscode, der auftritt, wenn der Server, auf dem sich die Website befindet, die Anfrage zum Laden der Inhalte ablehnt.

Gut zu wissen: Wenn Ihre Website korrekt lädt, erhalten Sie den Statuscode 200. Das bedeutet, dass der Server die Seite Ihrer Website erfolgreich geladen hat.

Arten von 403 Fehlern

Es gibt verschieden Arten von 403 Fehlern, nachfolgend die gängigsten Typen:

  1. 403 forbidden

Sie haben keinen Zugriff auf diese Website oder Seite.

  1. 403 SSL Required

Der Server lässt nur sichere Verbindungen zur Website mit einem SSL-Zertifikat zu. Sie erhalten keinen Zugang, wenn Sie eine ungesicherte Verbindung verwenden.

  1. 403 IP Blocked

Der Server lässt nur bestimmte IP-Adressen zu. Sie erhalten keinen Zugang über eine nicht zugelassene IP-Adresse.

  1. 403 HTTP Method Not Allowed

Der Server lässt nur bestimmte HTTP-Methoden zu. Sie erhalten keinen Zugang, wenn Sie eine nicht zugelassene Methode verwenden.

  1. 403 Invalid Credentials

Sie versuchen, mit unzulässigen Anmeldeinformationen auf den Server zuzugreifen.

  1. 403 User Agent Denied

Sie erhalten keinen Zugriff, weil Sie einen veralteten Browser verwenden, der nicht mehr unterstützt wird.

Die Gründe für einen 403 Statuscode

Ein 403 Statuscode kann mehrere Gründe haben, zum Beispiel:

  • Eine fehlende index.html oder index.php Datei
  • Falsch eingestellte Berechtigungen
  • Eine falsch konfigurierte .htacess Datei
  • Absichtlich verweigerter Zugriff auf bestimmte Inhalten
  • Plugins oder Erweiterungen, die inkompatibel sind

Einen 403 Fehler beheben

Eine 403 Fehlermeldung klingt nach einer großen Sache, ist sie aber nicht und glücklicherweise können Sie den Fehler in den meisten Fällen selbst beheben. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die 403 Fehler für die oben genannten Ursachen beheben können.

Eine fehlende index.html oder index.php Datei

Eine index.html oder index.php Datei enthält den Hauptinhalt Ihrer Website. Wenn Besucher:innen Ihre Website besuchen, wird diese Datei automatisch als Startseite Ihrer Website geladen. Wenn die index.html oder index.php Datei fehlt oder falsch benannt ist, erzeugt das einen 403 Fehler.

Die Lösung

Die Lösung besteht darin, eine index.html oder index.php Datei in das Root-Verzeichnis (Hauptverzeichnis) Ihrer Website einzufügen. Sie fügen diese Datei über ein FTP-Programm wie FileZilla hinzu. Sie können diese Anleitung verwenden, um eine Verbindung mit FTP herzustellen.

Prüfen Sie außerdem, ob der Ordnername keine Rechtschreibfehler enthält und in Kleinbuchstaben geschrieben ist. Auch dies kann einen 403 Fehler verursachen.

Falsch eingestellte Berechtigungen

Jeder Ordner und jede Datei auf Ihrer Website hat eigene Berechtigungseinstellungen. Mit diesen Berechtigungen legen Sie fest, wer den Ordner oder die Datei lesen, schreiben und ausführen darf. Die Berechtigungen werden in 3 Zahlen ausgedrückt, zum Beispiel 644 und 755 für WordPress-Websites.

Die Lösung

Sie lösen diesen Fehler 403, indem Sie ein FTP-Programm verwenden, um die Berechtigungen der Ordner und Dateien mit den richtigen Zahlen zu versehen. Funktioniert das nicht? Dann wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Eine falsch konfigurierte .htaccess Datei

Läuft Ihre Website auf einem Apache Server? Wenn ja, verfügt Ihre Website über eine .htaccess Datei. Dies ist eine Datei mit Regeln, mit denen Sie dem Server Befehle erteilen können, etwa um IP-Adressen zu blockieren, Weiterleitungen zu erstellen oder Fehlermeldungen zu ändern.

Gut zu wissen: Bei one.com läuft Ihre Website auf einem Apache Server.

.htaccess für WordPress erstellen

Sie können die .htaccess Datei zwar reparieren, aber das ist nicht einfach. Stattdessen ist es am besten, eine neue .htaccess Datei zu erstellen. Verwenden Sie WordPress? Folgen Sie diesen Schritten, um eine .htaccess Datei zu erstellen:

  1. Machen Sie ein Backup Ihrer Website
  2. Löschen Sie die .htaccess Datei per FTP
  3. Melden Sie sich bei Ihrer WordPress-Website an
  4. Gehen Sie im Dashboard zu „Einstellungen“ > „Permalinks“
  5. Klicken Sie auf „Änderungen speichern“
  6. WordPress wird nun eine neue .htaccess Datei für Sie erstellen

.htaccess manuell erstellen

Verwenden Sie kein WordPress? Sie können eine .htaccess Datei auch manuell erstellen. So geht’s:

  1. Öffnen Sie ein Programm wie Notepad++
  2. Speichern Sie eine leere Datei und nennen Sie sie „.htaccess“
  3. Laden Sie die erstellte .htaccess Datei per FTP in das Root-Verzeichnis Ihrer Website hoch

Plugins oder Erweiterungen, die inkompatibel sind

Zuletzt können auch ein oder mehrere Plugins oder Erweiterungen einen 403 Fehler verursachen. Zum Beispiel, wenn sie nicht miteinander kompatibel sind oder wenn ein Plugin oder eine Erweiterung einen Fehler enthält.

Die Lösung

Sie können leicht überprüfen, welches Plugin oder welche Erweiterung die 403 Fehlermeldung verursacht, indem Sie sie einzeln aus- und wieder einschalten. Das funktioniert über das Backend Ihrer Website oder ein FTP-Programm. Im letzten Fall benennen Sie das Plugin oder die Erweiterung jedes Mal um, bis Sie den Fehler gefunden haben.

Haben Sie den Übeltäter gefunden? Entfernen Sie das Plugin oder die Erweiterung und suchen Sie nach einer Alternative. Sie können sich auch an die Entwickler:innen des Plugins oder der Erweiterung wenden, um eine Lösung zu finden.

Fazit

Sie haben nun diesen Artikel zum Fehler 403 gelesen und erfahren, was er ist und welche Ursachen er hat. Zudem wissen Sie, wie Sie diesen Statuscode beheben können. Eine 403 Fehlermeldung klingt erst mal schwerwiegend, lässt sich aber mit den oben genannten Schritten leicht lösen.

Erstellen Sie Ihre Website mit schnellem Hosting

Machen Sie Ihren Traum zu einem Erfolg. Hosten Sie Ihre Website auf schnellen, sicheren und verlässlichen Servern.

Jetzt loslegen
  • SSD Server mit hoher Performance
  • Nutzungsfreundliches Kontrollpanel
  • Kostenloser Homepage-Baukasten
  • Gratis SSL-Zertifikat
  • Tägliche Backups
  • Täglicher Support