Startseite Neuigkeiten
Bookmark and Share

Monster integriert HotJobs-Website

Erstellt: 16.02.2011 Kategorie: Homepage
Stellenanzeigen verlagern sich ins Internet Die weltweit operierende Stellenbörse Monster hat angekündigt, dass es die eigene Website mit der von HotJobs integriert hat. Monster hat HotJobs letztes Jahr übernommen.

Wenn ein Nutzer jetzt die HotJobs-Domain eingibt, wird er zur Moster-Website weitergeleitet, berichtet Bloomberg. Die kombinierten Websites werden nach Angaben von Monster 46 Millionen Nutzer erreichen.

Durch die Integration der HotJobs-Website sollen jetzt mehr Stellenangebote von örtlichen Zeitungen in den Suchergebnissen erscheinen. Zu HotJobs gehört ein Netzwerk von über 1000 Zeitungen in allen US-Staaten.

Monster Worldwide ist in Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika vertreten und bietet neben Stellenanzeigen auch Karriereberatung und diverse Tipps zur Stellensuche.

Im Februar ist die Personalnachfrage auf der deutschen Monster-Website im Vergleich zum Vorjahr um 37 Prozent gestiegen. Besonders gestiegen ist die Nachfrage in den Bereichen Transport und Logistik, Produktion, Dienstleistung und Rechnungs- und Steuerwesen.

Dies geht aus dem Monster Employment Index hervor, den das Unternehmen monatlich erstellt. Es wertet dabei die Stellenangebote von 280 deutschen Unternehmens-Websites sowie mehr als zehn Online-Stellenbörsen aus.

Im Januar ist der Index leicht gefallen, was vermutlich auf saisonabhängige Branchen zurückgeht. Sachsen konnte als einziges Bundesland auch im Januar einen leichten Zuwachs von drei Prozent verzeichnen.