Neuigkeiten

one.com übernimmt GratisDNS

Erstellt 10.07.2020

one.com hat 100 % von GratisDNS übernommen und wird damit zum führenden Anbieter von .dk-Domains in Dänemark. Mit der Übernahme stärkt one.com seine Führungsposition im Bereich von Web-Hosting und Web-Lösungen in den nordischen Ländern.

“Bei one.com haben wir das Ziel, zum führenden Anbieter für Hosting und Onlinepräsenz-Services in Nordeuropa zu werden, sowohl durch organisches Wachstum als auch durch strategische Akquisitionen. Seit der Gründung im Jahr 2001 hat GratisDNS aktiv an der Gestaltung des Internets in Dänemark mitgewirkt. In dieser Zeit haben wir den Erfolg des Unternehmens beobachtet und in diversen Foren eng mit dem Team zusammengearbeitet, insbesondere für rechtliche Rahmenbedingungen der globalen Infrastruktur des Internets. Heute sind wir sehr stolz darauf, GratisDNS in der one.com-Gruppe zu begrüßen und auf unsere gemeinsamen Ziele hinzuarbeiten”, erklärt Stephan Wolfram, Geschäftsführer der one.com Group AB.

Die .dk-Domain ist die erste Wahl der Dänen für Domain-Endungen, mit über 1,3 Millionen registrierten Domains bei einer Bevölkerung von 5,8 Millionen Menschen. Von all diesen .dk-Domains weist die one.com-Gruppe nun einen Bestand von 400.000 auf, was uns zum größten Anbieter für Domains in Dänemark macht.

Auch GratisDNS begrüßt die Akquisition. “Es ist seit langer Zeit unsere Leidenschaft, das Internet in Dänemark auszubreiten. Mit dem Wechsel zu one.com werden wir Teil eines führenden Hosting-Providers in Nordeuropa, was neue und spannende Möglichkeiten sowohl für GratisDNS als auch für die Kunden eröffnet. Zusammen können wir jetzt umso besser an unserem gemeinsamen Ziel arbeiten, das Internet weiter zu entwickeln”, sagt Peter Larsen, Geschäftsführer von GratisDNS.

Im Verlauf der Übernahme werden alle Mitarbeiter von GratisDNS zu one.com wechseln und zu der zukünftigen Entwicklung der Markenstrategie beitragen.

PR-Kontakt

Christina Vedel
Pencil PR
(+45) 31 31 91 06
Christina@pencilpr.dk