Was ist Verschlüsselung?

Verschlüsselung wird verwendet, um Daten gegen unautorisierten Zugriff zu schützen. Datenzugriff ist dann nur mit einem speziellen Schlüssel möglich.

Was ist serverseitige Verschlüsselung?

Serverseitige Verschlüsselung findet durch einen AES-CBC 128-bit Verschlüsselungsschlüssel auf dem Server statt, bevor die Daten auf Bix platziert werden. Mit serverseitiger Verschlüsselung haben Sie große Flexibilität, da Sie neben dem Zugang zu Ihren privaten Daten von Ihrem/n Computer(n), Android Telefon oder iPhone/iPad auf Ihre Daten auch über jeden Browser zugreifen können .

Was ist clientseitige Verschlüsselung?

Clientseitige Verschlüsselung bedeutet, dass zusätzlich zur serverseitigen Verschlüsselung eine weitere Verschlüsselung auf Ihrem Computer, iPhone, iPad oder Android Telefon stattfindet. Dennoch verschlüsselt die client-seitige Verschlüsselung die Metadaten der Dateien auf dem Clienten nicht. Metadaten sind alle Informationen über die tatsächliche Datei, wie zum Beispiel Dateiname und Größe.

In der Regel empfehlen wir keine clientseitige Verschlüsselung. Dies hat den Grund, dass wenn Sie Ihren Verschlüsselungsschlüssel vergessen, der Schlüssel nicht wiederhergestellt werden kann. Die auf Ihrem Drive platzierten Daten werden deshalb unbrauchbar. Clientseitige Verschlüsselung verwendet AES-256.